Insalata con fagioli e tonno

Bohnensalat mit Thunfisch

0 Kundenrezension(en)
Bohnensalat mit Thunfisch
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    95 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 1 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Dieses ligurische Rezept vereint Einflüsse der Küstenregion mit denen der einfachen Bauernküche. Die Zutaten, die man in jedem Gemüsegarten finden kann, ergeben einen frischen Salat in der Bohnensaison.

Zutaten

+ 200 g weiße Bohnen, z.B. Cannellini-Bohnen
+ Wasser
+ 1 Lorbeerblatt
3 geschälte Knoblauchzehen
+ 200 g grüne Bohnen
+ 2 Tomaten
+ 2 Sardellenfilets (nach Belieben)
+ 2 rote Zwiebeln
300 g Thunfisch in Öl, z.B. von Mareblu
+ 3 EL Weinessig, z.B. Weißweinessig von Mengazzoli
+ 6 EL Olivenöl
+ 1 TL Senf
+ Zucker
+ Salz und Pfeffer aus der Mühle
+ 2 EL fein gehackte Petersilie oder Basilikum

Anleitung

Über Nacht die weißen Bohnen in ausreichend Wasser einweichen. Am folgenden Tag abspülen und mit 1 l Wasser, dem Lorbeerblatt und 2 gehackten Knoblauchzehen ca. 1 1/2 Stunden zugedeckt köcheln. Anschließend abgießen und auskühlen lassen.

Währenddessen die grünen Bohnen putzen, die Enden abknipsen und in reichlich kochendem Salzwasser in etwa 8 Minuten bissfest garen. Anschließend kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Den Thunfisch auf einem Sieb abtropfen lassen und in grobe Stücke zerteilen.

Für das Dressing den Essig mit Zucker, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Das Olivenöl nach und nach mit einem Schneebesen einrühren. Die restliche Knoblauchzehe dazupressen.

Weiße und grüne Bohnen, Zwiebeln und Thunfisch miteinander vermengen. Tomaten waschen und würfeln und zu den anderen Zutaten geben. Nach Belieben die klein geschnittenen Sardellenfilets dazu geben. Das Dressing darüber geben, mit der Petersilie bestreuen, gründlich unterrühren und vor dem Servieren noch etwas ziehen lassen.