Bruschetta ai funghi

Bruschetta mit Pilzen

0 Kundenrezension(en)
Bruschetta mit Pilzen
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    0 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 15 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Eine herzhafte Vorspeise und eine Variante der Bruschette mit Tomaten. Rustikal und lecker.

Zutaten

+ 1 kleine gelbe Paprikaschote
+ 200 g Champignons
+ 50 g Speck, z.B. Südtiroler Speck
+ 1 Bund Petersilie + 4 EL Olivenöl
+ Salz und Pfeffer + 4 Scheiben italienisches Weißbrot, z.B. Pane da Bruschetta
+ 4 Knoblauchzehen + Pecorino, nach Belieben gerieben oder geraspelt

Anleitung

Die Paprikaschote waschen, halbieren, Trennwände und Kerne entfernen und die Schote in kleine Würfel schneiden. Die Stielenden der Pilzen entfernen, die Pilze sauber abreiben und in feine Scheiben schneiden. Den Speck würfeln. Die Petersilie waschen, von den Stielen trennen und klein hacken.

In einer Pfanne 2 EL Öl heiß werden lassen. Speck, Pilze und Paprika darin bei starker Hitze unter Rühren 3-4 Minuten braten. Die Petersilie dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Brotscheiben halbieren und im Toaster oder im Backofen auf höchster Stufe etwa 4 Minuten rösten. Die Knoblauchzehen halbieren und auf dem getoasteten Brot verreiben. Die Pilzmischung mit dem restlichen Öl verrühren und auf den Broten verteilen. Am Schluss den Pecorino darüber geben und servieren.