Cannelloni ripieni di carne alla Umbra

Cannelloni mit Hackfleischfüllung

0 Kundenrezension(en)
Cannelloni mit Hackfleischfüllung
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    2
  • Zubereitungszeit:
    60 Minuten
  • Gesamtzeit:
    90 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 0 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Ein klassisches und kalorienreiches Rezept aus den nördlicheren Regionen Toskana und Umbrien sind die mit Hackfleisch gefüllten Cannelloni. Dazu passt ein Nero d'Avola aus Sizilien.

Zutaten

+ 16 Cannelloni
+ 150 g Hackfleisch vom Kalb
+ 150 g Hackfleisch vom Rind
+ 60 g Butter
+ 150 g Parmesan
+ 1 Zwiebel
+ schwarzer Pfeffer
+ 1 l Bechamel-Sauce (zum Rezept)

Anleitung

In einem großen Topf und großzügig Wasser die Cannelloni al dente garen. Anschließend kurz abschrecken, um das Füllen zu erleichtern.

Die Bechamelsauce nach Rezept zubereiten oder fertige Bechamelsauce verwenden.
Die fein gehackten Zwiebeln, die Butter und einen Spritzer Öl in einer Pfanne glasig dünsten und das Hack darin bräunen. Anschließend das Fleisch vom Herd nehmen und mit der Hälfte der Sauce, dem Pfeffer und 100 g Parmesan vermischen.

Diese Mischung mithilfe einer Teigspritze in die Cannelloni füllen.
Eine geeignete Auflaufform mit Butter einfetten und die Cannelloni hinein legen.
Die restlichen Bechamel-Sauce darüber geben, den restlichen Parmesan darüber streuen und bei 180°C so lange backen, bis sich eine goldbraune Kruste auf den Cannelloni bildet.