Anatra alla Scappi

Ente à la Bartolomeo Scappi

0 Kundenrezension(en)
Ente à la Bartolomeo Scappi
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    2
  • Zubereitungszeit:
    60 Minuten
  • Gesamtzeit:
    90 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 1 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Dieses Rezept wurde vom Renaissancekoch Bartolomeo Scappi kreiert, der wegen seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten zum Leibkoch des Papstes Julius III. ernannt wurde. 1570 erschien sein siebenbändiges Kochbuch, dessen Rezepte noch heute Verwendung finden. So auch hier.

Zutaten

+ 2 küchenfertige Wildenten mit Innereien (außer der Leber)
+ 250 g klein geschnittenen gekochten Schinken
+ 1 Flasche Rotwein
+ 100 ml Rotweinessig, z.B.von Mengazzoli
+ 30 g Zucker
+ 150 g entsteinte Pflaumen
+ ½ TL frisch gemahlenen weißen Pfeffer
+ 4 gemahlene Nelken
+ etwas Zimtpulver
+ geriebene Muskatnuss
+ Ingwerpulver
+ 120 g Rosinen, die zuvor in lauwarmem Wasser eingeweicht wurden
+ Salz

Utensilien
Kasserolle mit feuerfestem Griff

Anleitung

Die Ente säubern und mit allen Zutaten außer dem Salz in eine Kasserolle geben. Mit einem Deckel bedeckt zum Kochen bringen.

Anschließend die Kasserolle in den auf 150°C vorgeheizten Backofen stellen und etwa eine Stunde garen. Je nach Größe und Alter der Enten kann sich die Garzeit verlängern.

Die Enten und Pflaumen aus der Kasserolle nehmen und auf einer Platte anrichten und warm stellen.
Anschließend die Sauce einkochen und salzen. Die Sauce getrennt vom Fleisch in einer Sauciere servieren.