Burrida

Fischsuppe

0 Kundenrezension(en)
Fischsuppe
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    2
  • Zubereitungszeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    50 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 1 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

In den ligurischen Fischerdörfern kam die Burrida früher jeden Tag auf den Tisch, denn die Zutaten waren leicht zu bekommen und die Suppe sehr nahrhaft.

Zutaten

+ 1 kg Zwiebeln
+ 2 Knoblauchzehen
+ 500 g geschälte und gehackte Tomaten aus der Dose
+ Salz
+ 1 kg gemischte Meeresfische
+ 500 g Meeresfrüchte (Scampi, kleine Tintenfische)
+ 1 Bund Petersilie, gehackt
+ ½ TL getrockneter Oregano
+ 1 Glas trockener Weißwein

Anleitung

Die Zwiebeln in feine Ringe und den Knoblauch in hauchdünne Scheiben schneiden.
In einem großen Topf etwas von dem Olivenöl langsam erhitzen und die Hälfte der Zwiebelringe und des Knoblauchs darin andünsten.
Die Hälfte der Tomaten auf den Zwiebeln verteilen und salzen.

Dann die Fische und Meeresfrüchte ausnehmen und säubern. Die Fische filetieren, Scampi schälen, die Köpfe der Tintenfische abschneiden.
Anschließend die Fische und Meeresfrüchte in den Topf geben, salzen und pfeffern.

Mit den restlichen Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch bedecken und noch einmal salzen und pfeffern.
Die oberste Schicht mit Oregano und Petersilie bestreuen. Den Weißwein dazu gießen und das restliche Olivenöl darüber träufeln.

Bei niedriger Hitze so lange einkochen, bis die Konsistenz sämig ist.