Semifreddo ai frutti di bosco

Geschichtetes Sahnedessert mit Waldfrüchten

0 Kundenrezension(en)
Geschichtetes Sahnedessert mit Waldfrüchten
  • Personen:
    6 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    50 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 4 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Ein optisch ansprechendes Rezept für ein frisches Dessert, das man das ganze Jahr über zubereiten kann. Recht leicht und schnell zuzubereiten, auch für eine größere Gästezahl (bei uns für 14 Personen getestet).

Zutaten

+ 400g frische Schlagsahne
+ 150g Mascarpone
+ 1 Vanilleschote
+ Abrieb einer halben Zitrone
+ 5-10 TL Zucker (nach eigenem Geschmack süßen)
+ 500g rote Früchte (Waldfrüchte o.ä.)
+ 1TL Aceto Balsamico di Modena
+ einige Himbeeren zum Garnieren
+ 100g Baiser/ Meringue (gekauft oder selbst aus 2 Eiweiß und 50g Zucker zubereiten)
+ 1 Prise Salz
+ Optional: 50ml Bombardino Bellabomba

Anleitung

Baiser auf Erbsen- bis Haselnussgröße zerbröseln. (Wer großes Gekrümel auf der Arbeitsfläche verhindern möchte, tut sie in eine verschließbare Tüte und rollt beispielsweise mit einer Weinflasche oder einem Nudelholz darüber.)
Mascarpone mit dem Mark der Vanilleschotte und dem Zitronenabrieb in einer Schüssel verrühren.
Danach die Sahne mit dem Zucker und einer Prise Salz steif schlagen und im Anschluss unter die Mascarpone arbeiten.
Ein Viertel der Früchte mit dem Aceto Balsamico di Modena kurz aufkochen und ein wenig abkühlen lassen.
Dann alle Zutaten in 6 Gläser wie folgt Schichten (beginnend mit der untersten Schicht):
1 Finger breit Baiser,
2 EL Sahne,
1 EL Frucht-Reduktion
2 EL Sahne,
2 EL Früchte,
1 TL Baiser,
2 EL Sahne,
1 EL Früchte,
verbleibende Sahne.

Danach kann man, um dem Ganzen etwas Pepp zu verleihen, den Stiel eines Kochlöffels in das Glas durch die Masse bis zum Boden stecken, an dessen Stiel man dann langsam 1-2 EL Bombardino entlang laufen lässt. Somit verteilt er sich im ganzen Glas, ohne die Optik zu zerstören.
Zum Schluss das oberste Sahnehäubchen mit einigen Himbeeren verziehen. Anschließend eine halbe Stunde kaltstellen.