Spezialitäten von Hannes Mair

Dry Aged Beef - Porterhouse

Verfügbar
150,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 800 g GP: 1 kg = 187,50 CHF
150,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 77281 Menge 800 g GP: 1 kg = 187,50 CHF

Salame di bovino Dry Aged

Verfügbar
30,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 250 g GP: 100 g = 12,00 CHF
30,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 77285 Menge 250 g GP: 100 g = 12,00 CHF

Salame di cervo Dry Aged

7 Tage
30,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 250 g GP: 100 g = 12,00 CHF
30,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versand
7 Tage Nr.: 77284 Menge 250 g GP: 100 g = 12,00 CHF

Dry Aged Beef - Roastbeef

Verfügbar
60,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 300 g GP: 1 kg = 200,00 CHF
60,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 77282 Menge 300 g GP: 1 kg = 200,00 CHF

Dry Aged Beef - Rib Eye

Verfügbar
70,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 500 g GP: 1 kg = 140,00 CHF
70,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 77283 Menge 500 g GP: 1 kg = 140,00 CHF

Hannes Mair

Hannes Mair

Das Erste, was an Hannes Mair auffällt, ist sein zartes Alter. Der junge Südtiroler widmet sich in seiner Macelleria mit viel Liebe dem Dry Ageing.
Das Erste, was an Hannes Mair auffällt ist sein zartes Alter. Er ist ein außergewöhnlich junger Rindfleischspezialist. Hannes wuchs in der Macelleria Mair auf, die seit 1953 im sonnigen Südtiroler Örtchen Terlan geöffnet hat. Schon als er ganz klein war, schaute er seinen Großeltern über die Schulter, sah zu wie der berühmte Speck entsteht und atmete die Luft, die nach Kaminwurzen roch.
Als er knapp 20 Jahre alt war, kam ihm eine Idee, die vor ihm noch niemand in Italien hatte: Dry Aged Beef. Dry Ageing ist eine alte Tradition der Fleischveredelung, die im Moment absolut im Trend liegt. Die Macelleria Mair ist heute die Einzige, die in ganz Italien darauf spezialisiert ist.

Hannes Meisterstücke reifen in einer gläsernen Kammer im Herzen seines Ladengeschäftes. Hinter der Scheibe leuchtet eine rosa Salzsteinwand. Die Salzkristallblöcke sind aus Himalayasalz gehauen und sorgen für ein trockenes Klima, wie in einer Salzgrotte.

Trentino-Südtirol

Erfahren Sie Interessantes zur Region:

Zur Region
Nach Wochen der Reifung am Knochen verwandelt sich das Rindfleisch hier zu einer unvergleichlichen Delikatesse. Langsam verdunstet das Wasser und das Fleisch schrumpft um 30 %. Übrig bleibt der konzentrierte, nussige Geschmack, den Fleischliebhaber so mögen.

Nur die leicht marmorierten Stücke aus dem Rinderrücken eignen sich zum Dry Ageing. Das Fleisch bezieht die Familie Mair vom Bauern im Sarntal. Hier leben Simmentaler Rinder und Grauvieh ganzjährig im Freien. Diese alten Rassen weiden auf den Bergwiesen mit frischen Kräutern und Gräsern und fressen im Winter das duftige Heu der Region.