Zuppa di cozze e vongole

Muschelsuppe

0 Kundenrezension(en)
Muschelsuppe
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    120 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 3 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Aus frischen Muscheln zubereitet, braucht diese Suppe nicht viel gewürztechnische Raffinesse, um mit ihren Meeresaromen zu verführen.

Zutaten

+ 2 Knoblauchzehen
+ 4 EL Olivenöl
+ 500 g Miesmuscheln
+ 500 g Venusmuscheln
+ 1 Glas trockenen Weißwein
+ 3 EL gehackte Petersilie
+ Wasser oder Fischbrühe
+ 4 Scheiben Weißbrot, z.B. Bruschetta
+ Pfeffer aus der Mühle

Anleitung

Die Knoblauchzehen hacken, mit dem Olivenöl vermengen und 1-2 Stunden ziehen lassen.

Die Muscheln gründlich waschen und abbürsten; bereits geöffnete Muscheln wegwerfen.
Das Knoblauch-Olivenöl in einem hohen Topf erhitzen und den Knoblauch darin andünsten, ohne dass er sich verfärbt.
Die Muscheln in den Topf geben und eine Weile kochen lassen.
Den Weißwein dazu gießen, die Petersilie einstreuen und so lange kochen, bis die Muscheln geöffnet sind. Geschlossene Muscheln entfernen und entsorgen.
Gegebenenfalls etwas Wasser oder Fischbrühe nachgießen.

Die Muscheln mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben und in eine Schüssel geben. Den Sud durch ein feines Sieb filtern, um noch verbliebenen Sand zu entfernen.

Die Muscheln wieder in den Sud geben. Die Weißbrotscheiben rösten, auf tiefe Teller verteilen und die heiße Muschelsuppe darüber gießen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.