Carbonade

Rindergulasch mit Zwiebeln

0 Kundenrezension(en)
Rindergulasch mit Zwiebeln
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    0 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 9 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Traditionell wurde für die Carbonade gepökeltes Fleisch verwendet, auf Grund dessen dunkler Farbe das Gericht seinen Namen (Carbon = Kohle) erhielt. Heute nimmt man frisches Fleisch, wodurch sie auch die Garzeit enorm reduziert. Wenn das Fleisch über Nacht mariniert, wird es schön zart. Dazu passt am besten Polenta.

Zutaten

+ 800 g Rindfleisch aus der Schulter
+ Mehl
+ 50 gr Butter
+ 800 gr Zwiebeln
+ 750 ml Rotwein
+ Salz
+ Pfeffer aus der Mühle

Anleitung

Das Rindfleisch kleinschneiden. In einer Marinade aus Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zwiebeln und Öl über Nacht marinieren.
Die Zwiebeln fein hacken. Die Fleischstücke in Mehl wenden. In einer großen Pfanne die Butter erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebeln ebenfalls scharf anbraten, dann das Fleisch wieder dazugeben. Bei geringer Hitze schmoren lassen und nach und nach den Rotwein dazugießen. Etwa 1,5-2 Stunden garen, bis das Fleisch weich ist. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und gemahlener Muskatnuss würzen.