Risotto alla Robiola

Risotto mit Robiola

0 Kundenrezension(en)
Risotto mit Robiola
  • Personen:
    2 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    45 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 1 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

In der Lombardei und dem Piemont wird dieses vegetarische Gericht mit dem regionalen Weichkäse Robiola zubereitet.

Zutaten

+ 60 g Robiola
+ 1 Schalotte
+ 1 l Gemüsebrühe
+ 1 EL Olivenöl
+ Meersalz
+ 160 g Risottoreis
+ 100 ml trockenen Weißwein

Anleitung

Den Robiola in drei bis vier Stücke schneiden. Die Schalotte schälen und fein hacken.
In einem Topf die Schalotten im Olivenöl anbräunen. Einige Esslöffel Brühe dazu geben und eine Prise Salz dazu geben und für weitere 2-3 Minuten kochen.

Nun den Reis hinzugeben und unter Rühren eine Minute rösten.
Den Wein hinzugießen und unter großer Hitze und Rühren verdampfen lassen.

4-5 Kellen heiße Brühe hinzugeben und unter Rühren vom Reis aufsaugen lassen. So oft wiederholen, bis der Reis (je nach Kochzeit) al dente ist. Eine Minute vor Ende der Garzeit den Robiola hinzufügen und schmelzen lassen.
Den Deckel auf den Topf geben, den Herd ausschalten und das Risotto weitere 3-4 Minuten ziehen lassen. Anschließend sofort servieren.

Ein Tipp: Wenn etwas Risotto übrig bleiben sollte, können Sie ihn im Kühlschrank in einer verschließbaren Box aufbewahren und ihn am nächsten Tag zu Bällchen formen, in geriebenem Parmesan rollen und auf dem Grill des Backofens aufwärmen.