Chiacchiere

Schmalzgebäck Chiacchiere

0 Kundenrezension(en)
Schmalzgebäck Chiacchiere
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    2
  • Zubereitungszeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    60 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 14 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Ein typisches Karnevalsgebäck sind Chiacchiere, was übersetzt soviel wie Plauderei bedeutet. Servieren Sie sie ähnlich wie Crêpes mit Puderzucker, Honig oder Schokoladensauce.

Zutaten

+ 250g Mehl
+ 2 Eier und 1 Eigelb
+ 25 g Butter
+ 35 g Zucker
+ 1 Prise Salz
+ Zitronenschale
+ Öl zum Frittieren
+ Puderzucker zum Bestäuben (oder Schokoladensauce oder andere süße Beilagen)
Außerdem einen Schneebesen, ein Nudelholz, einen großen Topf zum Frittieren, einen Teigschneider am besten mit welligem Rand und eine Schaumkelle, um die frittierten Chiacchiere aus dem Öl zu heben.

Anleitung

Zucker und Ei mit dem Schneebesen schaumig schlagen und anschließend nach und nach die restlichen Zutaten zugeben, bis ein schwer fallender Teig entsteht. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und eine halbe Stunde an einem kühlen Ort (z.B. im Kühlschrank) ruhen lassen.
Danach noch einmal kneten und dünn ausrollen. Dann mit dem Teigschneider den Teig in 10 cm lange und 2-3 cm breite Streifen schneiden und die Streifen gehen lassen.
Anschließend die Streifen (nicht alle auf einmal, damit sie nicht miteinander verkleben) in heißem Öl frittieren, bis sie goldfarben sind. Die Chiacchiere mit der Schaumkelle vorsichtig aus dem Öl nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Mit Puderzucker, Schokosauce oder Pudding servieren.