Pasta alla Checca

Sommerliche Pasta mit kalter Tomatensauce

0 Kundenrezension(en)
Sommerliche Pasta mit kalter Tomatensauce
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    30 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 2 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Dieses schnell zubereitete Rezept ist ideal für den Sommer: Die Tomatensauce wird nicht gekocht, sondern ähnelt eher einem Salat, der in der heißen Jahreszeit sättigt und köstlich schmeckt.
Der Name leitet sich von der Kurzform für Francesca ab.

Zutaten

+ 400g Spaghetti, z.B. von Marella
+ 200g Mozzarella di bufala
+ 100g Caciotta (Weichkäse), z.B. Cacetto affumicato
+ 4 reife Tomaten
+ frischer Basilikum
+ 2 EL Olivenöl aus Italien
+ Salz und Pfeffer nach Belieben

Anleitung

Die Nudeln al dente kochen.

Währenddessen Mozzarella und Tomaten würfeln und Caciotta, gehackten Basilikum, Olivenöl, Salz und Pfeffer dazu geben.

Die gekochten Spaghetti in ein Sieb geben, abtropfen lassen und mit der Sauce vermischen.

Wer es mag, kann auch noch geröstete Pinien- oder Sonnenblumenkerne dazu geben.