Formaggio di capra con anguria

Ziegenkäse mit Wassermelone

0 Kundenrezension(en)
Ziegenkäse mit Wassermelone
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    2
  • Zubereitungszeit:
    25 Minuten
  • Gesamtzeit:
    35 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 0 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Diese pfiffige Kombination aus dem aromatischen Geschmack des Ziegenkäses und der erfrischenden Süße der Wassermelone braucht die Fantasie eines Spitzenkoches. Überraschen Sie Ihre Gäste mit dieser genialen Komposition!

Zutaten

Brunnenkresseöl:
+ ½ Bund Brunnenkresse
+ Sonnenblumenöl
+ Saft von 1 Zitrone
+ Salz
+ Pfeffer aus der Mühle

Ziegenfrischkäse:
+ 4 Scheiben Ziegenfrischkäse
+ Pfeffer aus der Mühle
+ Olivenöl

Wassermelone:
+ 4 Stücke Wassermelone à 20 g
+ Salz
+ Pfeffer aus der Mühle
+ Anis, grob geschrotet
+ Zucker

Anleitung

Die Brunnenkresse klein schneiden, mit Sonnenblumenöl bedecken, mixen und durch ein Sieb geben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.


Den Ziegenfrischkäse mit Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und im Ofen erwärmen.


Die Melonen zu runden länglichen Stücken zurechtschneiden, mit Salz, Pfeffer, Anis und etwas Zucker würzen und anschließend kurz grillen.


Den Ziegenkäse neben der Wassermelone anrichten und mit dem Brunnenkresseöl beträufeln.



Dieses Rezept ist von den Spitzenköchen:

Hier kochen Andree Köthe und Yves Ollech
Das "Essigbrätlein" kann bewusst auf die plakativen und gerade angesagten Accessoires der Moderne verzichten, ohne auch nur eine Spur unmodern zu sein. Denn das Restaurant ist eine kulinarische Ideenschmiede, in der sich eine beschwingte, mit Kräutern und Gewürzen verfeinerte Küche jenseits ausgetretener Pfade und frei von Konventionen mit handwerklicher Professionalität, Können und vor allem mit Mut zum Geschmack verbindet.

Hinter dem erfolgreichen Koch-Konzept stehen zwei außergewöhnliche Köche, die sich in ihrer Unterschiedlichkeit ergänzen und gemeinsam das Nürnberger Restaurant zu einer der besten und sicher interessantesten kulinarischen Adressen Deutschlands gemacht haben.

Wenn Ihnen das Rezept gefällt empfehlen wir Ihnen das Kochbuch von Andree Köthe und Yves Ollech erhältlich bei der Süddeutschen Zeitung.

Dieses kulinarische Meisterwerk ist Teil der sehr empfehlenswerten Bibliothek der Köche. Eine kulinarische Reise durch 20 der besten Küchen Deutschlands. Mit der Bibliothek der Köche genießen Sie und Ihre Gäste facettenreiche Kochkunst mit allen Sinnen.