„Nudelformen" - passende Beiträge

Fusilli

Fusilli – die Korkenziehernudeln

Die Pastaform Fusilli ist im deutschen Sprachgebrauch eher als Spirelli bekannt. Es ist die gedrehte Form, die für beide Namen verantwortlich ist. Fusilli bedeutet im Grunde kleine Spindeln (von fuso für Spindel). Ob sie so heißen, weil sie dem Faden gleichen, der sich um eine Spindel wickelt oder weil der Pastateig bei der traditionellen Zubereitung von Hand um einen Stab gewickelt wird, das weiß ich auch nicht. Die ganz traditionellen sind Langnudeln, die wirklich wie sehr lange Korkenzieher aussehen. Die kurzen Korkenziehernudeln werden gern für Nudelsalate verwendet.

...weiterlesen...

Pasta-Riesen aus Italien

Cannelloni, Lumaconi, Cochiglioni und Co.

Neben den bekannten „normal großen“ Nudelformen Spaghetti, Maccheroni, Penne, Lasagne und so weiter gibt es aus Italien auch Nudeln, die sich durch ihre Größe von den anderen abheben. Meistens haben sie die Endung -oni und sind auch ohne Foto schon als Pasta-Riesen zu erkennen. Selbstverständlich haben wir einige Beispiele dafür auch in unserem Pasta-Sortiment: Cannelloni, Pennoni, Paccheri, Rigatoni und Conchiglioni. Gerade, wenn man einmal etwas anderes jenseits des ausgetretenen Pfades der Nudeln mit Tomatensoße kochen möchte, sollte man einmal die Riesenpasta probieren.

...weiterlesen...

Linguine di Suocera – Schwiegermutterzungen Pasta Nudeln

Als wir vor kurzem auf einer unserer kulinarischen Entdeckungsreisen in Apulien waren, ist uns eine bisher unbekannte Spezialität begegnet Linguine di Suocera. Linguine sind eine relativ bekannte Pastaform, deren Name wörtlich übersetzt Zünglein (im Plural) heißt. Es sind lange dünne Nudeln, die in Ligurien unter dem Namen Trenette meistens zu Pesto alla Genovese serviert werden. Ein bekanntes und beliebtes Gericht aus Ligurien ist außerdem Linguine alle vongole (mit Venusmuscheln). Aber wir waren ja in Apulien und dort gibt es eben die Linguine diSuocera. Das heißt übersetzt Schwiegermutterzungen und ist sicher kein Kompliment für Schwiegermütter. Vermutlich verhält es sich ähnlich wie mit dem Kaktus, der als Schwiegermutterstuhl bekannt ist.

...weiterlesen...

Ausgefallene Pastaformen

Vor ein paar Tagen hatte ich über die Nudelklassiker Spaghetti, Penne und Fusilli geschrieben. Ich hätte die Reihe durch Farfalle und Maccheroni ergänzen können. Neben diesen sehr bekannten Pastaformen, die wir selbstverständlich in unserem Sortiment italienischer Pasta haben, gibt es aber auch ausgefallene Formen, die vielleicht nicht jeder kennt. Auch davon möchte ich drei vorstellen.

...weiterlesen...

Beliebte Nudelformen aus Italien

Nachdem ich vor einigen Tagen erklärt habe, wie man Pasta richtig kocht, möchte ich heute über einige der beliebten Pastaformen aus Italien schreiben. Es geht um die Klassiker Spaghetti, Penne und Fusilli, die man heutzutage in jedem deutschen Supermarkt bekommt. Wer dennoch auf Qualität aus Italien setzen möchte, wird in der großen Auswahl italienischer Pasta in unserem Shop fündig.

...weiterlesen...