„vegan" - passende Beiträge

Caponata – Das Ratatouille Siziliens

Caponata ist das Aushängeschild der Gemüsegerichte aus der sizilianischen Küche. Die wichtigste Zutat für eine klassische Caponata sind Auberginen. Wer glaubt, Auberginen schmecken nach nicht viel, möge unbedingt einmal Caponata probieren! Neben den lila Auberginen, spielen rote und grüne Paprika, große milde Gemüsezwiebeln aus Giarratana sowie junger Stangensellerie die kulinarischen Hauptrollen.

...weiterlesen...

Essen wie die alten Römer – Der Brotaufstrich Moretum

Eines der Rezepte, das im antiken Rom beinahe täglich auf den Tisch kam, war Moretum, ein vegetarischer oder sogar veganer Brotaufstrich, der in der Reibeschale mortarium zubereitet wurde und nach dem die Creme auch benannt ist. Sie können einen Mörser verwenden, um das Rezept auszuprobieren.

...weiterlesen...

Rezepte mit Mandelmilch

Mandelmilch. Man findet sie in vielen mittelalterlichen Rezepten als amygdalate. Dass sie so häufig in mittelalterlichen Rezepten vorkommt, liegt daran, dass sie als nicht-tierische (heute würde man sagen: vegane) Zutat für die Fastenzeit bestens geeignet war. Im Gegensatz zu Kuhmilch ist sie auch länger haltbar.

...weiterlesen...