„verona" - passende Beiträge

Sehenswürdigkeiten in Venetien

Urlaub in Venetien

Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Venetien gehören ganz sicher die zahlreichen Brücken in Venedig und der berühmte Balkon der Julia in Verona. Doch auch außerhalb Venedigs gibt es beeindruckende Brücken zu sehen, beispielsweise die Ponte Vecchio in Bassano del Grappa. Und auch sonst gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten in Venetien: wie in ganz Italien Kirchen aus vielen Jahrhunderten, Amphitheater aus römischer Zeit, wunderschöne Villen, aber auch weitläufige Parks und Gärten.
Auch landschaftlich hat Venetien einiges zu bieten – von den Dolomiten über die Hügellandschaft der Euganeischen Hügel und Colli Berici bis zur Poebene und schließlich die Adriaküste.

...weiterlesen...

Risotto-Rezepte

Risotto – das „Nationalgericht“ Norditaliens

Wenn wir an das kulinarische Italien denken, dann kommen uns zuerst Pasta und Pizza in den Sinn. Diese italienischen Importe gehören seit Jahrzehnten fest zum Bestandteil des deutschen Speiseplans. Bei vielen Studenten und anderen wenig zum Kochen motivierten wahrscheinlich fast täglich. Doch es gibt auch köstliche italienische Rezepte jenseits von Pasta und Pizza. In Norditalien beispielsweise hat sich eine Vielzahl von Risotto-Rezepten entwickelt. Das mag verwundern, denn wir verbinden Italien nicht so sehr mit Reisanbau wie ostasiatische Länder, doch in der fruchtbaren und wasserreichen Poebene wird seit dem 16. Jahrhundert Reis angebaut, doch erst seit ca. 1800 im großen Stil.

...weiterlesen...

Olivenöl vom Gardasee

Olivenöl vom Gardasee

Die Herstellung von Olivenöl hat rund um den Gardasee eine lange Tradition. Ursprünglich bauten die Bauern selbstverständlich die Oliven für den Eigengebrauch an. Nicht jeder hatte eine Ölmühle, sondern man brachte seine Oliven direkt von der Ernte mit Pferde- oder Ochsenkarren zum Ölmüller, der das flüssige Gold daraus bereitete. Die Mühle war ein Treffpunkt der Gemeinde, an dem die Neuigkeiten ausgetauscht wurden. Mit dem Bau des Alten Hafens in Desenzano wurde Olivenöl mehr denn je auch zum Tausch- und Handelsgut. Olivenöl vom Gardasee und auch Wein, deren Erträge den Eigenverbrauch überstiegen, konnten nun gegen Produkte eingetauscht werden, die man selbst nicht herstellen konnte, z.B. Salz.

...weiterlesen...

Die Stadt und Provinz Verona

Verona – das ist neben Mantua die Stadt, die unsterblich mit Romeo und Julia verknüpft ist. Neben romantischen Stadtführungen hat sie aber auch mehr zu bieten und auch die umliegende Provinz lädt zum Träumen und Genießen ein.

...weiterlesen...