„Pantelleria" - passende Beiträge

Pantelleria – die italienische Kaperninsel

Die Insel Pantelleria

Die großen Italienischen Inseln Sizilien und Sardinien kennt jeder – aber haben Sie schon einmal von Pantelleria gehört? Das Eiland mit etwa 7600 Einwohnern (davon 3000 Arbeitsmigranten aus Rumänien) liegt 100 km südwestlich von Sizilien und nur 70 km nordöstlich von Tunesien. Aufgrund dieser Lage war sie vielen Eroberungen ausgesetzt. So auch durch die Araber, die ihren den Namen Bint al-aryÄḥ gaben, aus dem sich der heutige Name Pantelleria ableitet und der die poetische Bedeutung „Tochter der Winde“ hat. Verwaltungstechnisch gehört Pantelleria zur Provinz Trapani. Von dort aus fährt zweimal täglich auch eine Fähre. Auch mit dem Flugzeug kann man von Trapani oder Palermo auf die Insel gelangen.

...weiterlesen...

Kapern von La Nicchia

Kapern aus Pantelleria

Den Kapernspezialisten La Nicchia haben wir auf einer Rundreise durch Sizilien entdeckt. Nachdem wir die Salinen von Trapani besucht und eine Führung durch die historische Salzgewinnungsanlange „absolviert“ hatten, waren wir hungrig und auf der Suche nach einem schönen Restaurant, möglichst am Meer. Das war nicht weiter schwierig, da wir ja sowieso am Meer waren und es da Cafés und Restaurants wie den sprichwörtlichen Sand am Meer gab. Wir fanden dann eines, wo es frische Meeresfrüchte und Fisch gab. Ich habe Vitello tonnato gewählt und hatte dazu die allerbesten Kapern, die ich je in meinem Leben gegessen habe! Natürlich musste ich gleich nachfragen, woher die kamen. Es stellte sich heraus, dass sie von der Insel Pantelleria kommen, die sechs Fährstunden südlich von Trapani liegt.

...weiterlesen...