Murgo - extra natives Olivenöl aus Sizilien

Der Gewinner des OLIO-Awards 2009 des Magazins DER FEINSCHMECKER in der Kategorie „mildfruchtig“ stammt von Olivenhainen im Schatten des Ätnas.

CHF 27.90

Auf Lager

inkl. MwSt.  zzgl. Versand
Menge 1 x 0,5 l GP: 1 l = 55,8CHF
Nr.: 71104
Menge 1 x 0,5 l GP: 1 l = 55,8CHF
Nr.: 71104

Gratis Versand ab 150 CHF
Über 200.000 zufriedene Kunden
Liebevoll handverlesenes Sortiment
Foodscout Genuss-Garantie

Erfahren Sie mehr über das Murgo Olivenöl

Die Jury des FEINSCHMECKERS überzeugte dieses mildfruchtige Olivenöl extra vergine durch seine Noten von Äpfel, Bananen, Kiwi und Lauch. Die Experten empfehlen die Verwendung in Gemüsesuppen und zu gegrillten Scampi. Das Murgo-Anwesen liegt in bester Lage auf den Südhängen des Ätna an der Ostküste Siziliens, auf einer Höhe von 500 Metern über dem Meeresspiegel.
Es gehört der Adelsfamilie des Barons Scammacca del Murgo und umfasst großzügige Weinberge sowie Olivenhaine. Vom Anwesen hat man einen wunderbaren Panorama-Blick auf den Ätna und das Mittelmeer. Seit 1981 arbeitet Emanuele Scammacca, Baron von Murgo, mit Unterstützung seiner Söhne Michele, Pietro und Matteo und modernisierte die Weinkellerei, die Weinberge und die Verarbeitung des Olivenöls.

Auszeichnungen

  • The Best Olive Oils in the World for 2014, New York: Gold Award in der Kategorie Medium
  • Feinschmecker Olio Award 2013: Top 50
  • China International Olive Oil & International Oil Exhibition 2013: Silver Olive in der Kategorie mittelfruchtig
  • Feinschmecker Olio Award 2009: 1. Platz in der Kategorie mildfruchtig

Zutaten

Natives Olivenöl Extra

 

Nährwertangaben

  je 100 g
Brennwert 899 kcal / 3758 kj
Fett 99.9 g
davon gesättige Fettsäuren 18.3 g
davon ungesättigte Fettsäure 13.9 g
Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker 0 g
Eiweiss 0 g
Salz 0 g

 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer


Wie lagere ich Olivenöl am besten bei mir zu Hause?

Wenn Sie Olivenöl längere Zeit lagern möchten, bewahren Sie es zu Hause am besten vor Licht und Luft geschützt bei kühlen Temperaturen auf – ideal wären zwischen 10° und 20°C. Ähnlich wie Wein ist Olivenöl in dunklen Flaschen oder im Kanister im kühlen, dunklen Keller am besten aufgehoben und dann bis zu 24 Monate haltbar. Man kann Olivenöl jedoch auch ohne Probleme einige Monate in hellen Flaschen gut verschlossen, dunkel und kühl lagern.

 

Mein Olivenöl ist gefroren, was nun?

Bitte beachten Sie, dass Olivenöl bei Temperaturen unter 8° C fest wird. Bei Raumtemperatur nimmt das Öl jedoch von selbst seinen flüssigen Ausgangszustand wieder an. Olivenöl kann ohne Qualitäts-oder Geschmacksverluste gefrieren. Unsere Hersteller versichern uns, dass durch Gefrieren keinerlei Einbußen in Qualität oder Geschmack hervorgerufen werden. In Italien selbst wird oftmals das Olivenöl kleinerer Hersteller im Winter draußen gelagert.

 

Wieso flockt Olivenöl manchmal aus?

Einige unserer Olivenöle sind besonders reich an sekundären Pflanzenstoffen, darunter befinden sich auch Wachse von der Olivenschale. Wenn das Öl steht, lagern sich diese ganz natürlich am Boden ab und bei kühleren Temperaturen können Sie ausflocken oder Schlieren im Öl bilden.

Das Ausflocken ist ein natürlicher Prozess, der den ursprünglichen, naturbelassenen Charakter des Olivenöles zeigt. Wenn Sie das Öl erwärmen bzw. zunächst 1-2 Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen, dann löst sich der Großteil der Ausflockungen auf und Sie können es ganz normal verwenden und genießen oder auch verschenken.

Kundenbewertungen

0 von 0 Bewertungen

star-inactive Created with Sketch.
star-inactive Created with Sketch.
star-inactive Created with Sketch.
star-inactive Created with Sketch.
star-inactive Created with Sketch.

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Schreiben Sie eine Bewertung Bewertungen anzeigen!

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
Das könnte Sie auch interessieren: