Erleben Sie den Charakter eines trockenen Primitivo, kombiniert mit der Frische sommerlicher Früchte. Kupferreflexe kolorieren das Lachsrosa des glasklaren Weins. Verlieben Sie sich in sein florales Bouquet und seine Erdbeernoten!
CHF 12.90

CHF 6.90

Auf Lager

inkl. MwSt.  zzgl. Versand
Menge 1 x 0,75 l GP: 1 l = 9,2CHF
Nr.: 62084
Menge 1 x 0,75 l GP: 1 l = 9,2CHF
Nr.: 62084

Gratis Versand ab 150 CHF
Über 200.000 zufriedene Kunden
Liebevoll handverlesenes Sortiment
Foodscout Genuss-Garantie
Barone Mavelli
In Apulien wurden bereits 1000 v. Chr. erste Rebstöcke gepflanzt. Die vielen Sonnenstunden kitzeln hier das beste Aroma aus den Trauben. Im Spätsommer, wenn die Primitivo-Edelreben reif, vollmundig und saftig sind, beginnt noch heute die Zeit der Weinlese.

Roséwein von Barone Mavelli - Hier erfahren Sie mehr:

Sie kennen und lieben unseren Primitivo Rosso von Barone Mavelli? Dann müssen Sie auch unbedingt unseren neuen Primitivo Rosato probieren! In unserem Tasting waren wir entzückt vom kraftvollen Geschmack des sommerlich anmutenden Roséweins. Auch in seiner Färbung glänzt er und präsentiert sich intensiver als seine Verwandtschaft. Schauen Sie genau hin – ein wahres Kaleidoskop an Farben.

Primitivo Rosé

Genießen Sie ein kühles Gläschen (am besten 10 – 12 Grad) dieses Rosé an einem lauen Sommerabend – traumhaft! Doch auch beim Dinner ist dieser elegante Wein eine angenehme Begleitung. Besonders harmoniert der Rosé mit gegrillten Fisch, wie Thunfisch oder Lachs, aber auch mit Kalbsfleisch und vielen Gemüsesorten, wie Spargel. Passt auch ideal zu Desserts wie Panna Cotta mit Waldfrüchten.

Der Roséwein von Barone Mavelli wird mit der sogenannten „Mazerations“-Methode hergestellt. Der Begriff „Mazeration“ beschreibt im Prinzip den Zeitraum in dem der Traubenmost mit den Traubenschalen gärt. Je länger der Kontakt, desto dunkler und intensiver der Wein. Bei einem Rotwein kann dies schon mal 2 Wochen dauern, bei einem Rosé hingegen teilweise nur einige Stunden. Aus der Schale lösen sich dann Pflanzenfarbstoffe, Gerbstoffe und die sog. Aroma-Vorläuferstoffe.

Primitivo Rosé


Primitivo Rosè Steckbrief

Jahrgang 2021
Rebsorte Primitivo
Verschluss Plastik-Korken
Alkoholgehalt 12,6 Vol. %
Restzucker 6,40 g / l
Gesamtsäure 5,50 g / l
Serviertemperatur 10-12°C

Zutaten

Rosèwein, Enthält Sulfite.


Alkoholgehalt

12.5 % vol.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer


Kundenbewertungen

8 von 17 Bewertungen

star-active Created with Sketch.
star-active Created with Sketch.
star-active Created with Sketch.
star-active Created with Sketch.
star-active-half Created with Sketch.
star-active-half Created with Sketch.

4.24 von 5 Sternen


65%

12%

12%

6%

6%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Schreiben Sie eine Bewertung Bewertungen anzeigen!

Guten Tag Ich wurde durch diesen Wein sehr getäuscht. Entspricht überhaupt nicht in seiner Bewerbung. Sehr flacher Geschmack. Leider auch keine nötige Frische. Alles zusammen keine Zufriedenheit. Keine Kaufempfehlung.

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Die z.T. überschwänglichen Bewertungen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Allerdings ist es ja auch Geschmackssache. Für meinen Geschmack jedenfalls ist es ein durchschnittlicher Rose und zum Preis von 4.99 Euro empfehlenswert. Zum doppelten Preis würde ich den Wein auf keinen Fall kaufen. In der Preislage gibt es für mich bessere Weine.

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Im "Steckbrief" auf der Webseite ist der Jahrgang 2019 genannt, geliefert wurde aber der Jahrgang 2020. Es bleibt offen, ob der Ersatz gleichwertig ist.

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Ein Rosé der nahezu zu allen Speisen passt - oder einfach so, wenn man Lust darauf hat!

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Lecker, frisch - und in seiner ganzen Art durch und durch ein lebensfroher Rosé, für den nur die besten Trauben verwendet werden. Achtung: Schmeck nach richtigem Wein :)

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Der Wein hat uns überhaupt nicht geschmeckt, er ist stielig und schmeckt grün.

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Ein Rosé den man im ganzen Jahr trinken kann, der jedoch im Sommer auf der Terrasse zum Überflieger mutiert. Er hebt sich von vielen anderen ab.

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
Das könnte Sie auch interessieren: