Spargel Pasta – grüne Carbonara

Spargel Pasta in Perfezione! Wenn im Frühling die köstlich grünen Spargelstangen Saison haben, liegt nichts näher als sie mit einem italienischen Klassiker zu verheiraten: der Carbonara.

Spargel Pasta – grüne Carbonara
0

Spaghetti mit Spargel-Carbonara

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Dauer: 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Portionen berechnen 4

Zutaten

Anleitungen

  • Die Spargelstangen waschen und die holzigen Enden abschneiden. Die Spitzen kappen und  der Länge nach halbieren. Die restlichen Stangen in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben sehen hübscher aus, wenn man das Messer schräg ansetzt.
  • Die Pancetta würfeln. Die Würfel in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze auslassen und knusprig braten. Wenn Sie fast fertig sind, die halbierten Spargelspitzen für 3 Minuten mit anbraten.
  • Die Eier in einer großen Schüssel aufschlagen, mit Käse und der ausgelassenen Pancetta vermengen.
  • Die Pasta in einem großen Topf in gut gesalzenem Wasser garen. 5 Minuten vor Ende der angegeben Garzeit auf der Packung die Spargelscheiben zufügen. 
  • Dann die Pasta abgießen und tropfnass in die Eiermischung geben. Gut vermischen und sofort servieren.
  • Auf dem Tisch Fior di sale, geriebenen Käse und Olivenöl zur Selbstbedienung bereitstellen.
PDF

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Bewerten

Wenn die grüne Spagelcarbonara nichts für Sie ist, nehmen Sie einfach das Carbonara Original Rezept. Falls Sie es noch nicht wussten: Carbonara ist eine Philosophie. Welche Zutaten wirklich hineingehören und was man bei der Zubereitung beachten muss – all das finden Sie hier in diesem Artikel.

Ciao und Grazie für Deinen Besuch!

Ciao und Grazie für Deinen Besuch!

Hi, ich bin Jens! Italienliebhaber, Hobby-Barista und Gründer von Gustini, Deinem Shop für die leckersten Spezialitäten aus Bella Italia. Ich bringe Dir Italien auf den Tisch!

Jetzt Kommentar hinterlassen!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.