Mozzarella-Sticks – Rezept mit Knusperkruste

Mozzarella-Sticks zu Hause machen ist ganz einfach. Die knusprig-zartschmelzenden Sticks sind lecker zum Salat oder zum Dippen. Fast Food auf italienisch eben. Besonders cool auch für Kids.

Mozzarella-Sticks – Rezept mit Knusperkruste
0

Mozzarellasticks mit Polentakruste

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Dauer: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Portionen berechnen 4

Zutaten

Anleitungen

  • Für die Panade verrühren Sie die Eier mit der Milch.
  • Vermischen Sie die Polenta in einer flachen Schüssel oder einem tiefen Teller mit dem Salz, der Chili sowie dem Parmesan und der Petersilie.
  • Schneiden Sie nun den Mozzarella in Stickform, also in lange Streifen von 1 cm Dicke. Tupfen sie die Sticks trocken mit einem sauberen Küchentuch oder Küchenpapier.
  • Wenden Sie die Sticks nun – wie Sie ein Schnitzel panieren würden – zuerst im Ei, dann in den Bröseln, bis sie komplett von der Panade bedeckt sind.
  • Erhitzen Sie das Frittieröl in einem kleinen Topf. Halten Sie ein Holzstäbchen in das Öl. Bilden sich daran Bläschen, ist die Temperatur richtig.
  • Backen Sie die Sticks portionsweise bis sie goldbraun sind.
PDF

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Bewerten

Der Mozzarella macht’s

Wer an Mozzarella denkt, denkt an Italien. Die kugelrunden weißen Bälle sind eins der großen Aushängeschilder italienischer Käsekultur.

Mozzarella spielt eine große Rolle in der italienischen Küche. Man denke nur an Gerichte wie Caprese, Melanzane alla Parmigiana oder Pizza

Bei uns in Deutschland spielt Mozzarella auch als Mozzarella-Stick eine kulinarische Rolle. Mozzarella Sticks sind eigentlich keine italienische Tradition, sondern eine Erfindung amerikanischer Fastfoodketten. Lecker sind sie aber auch! 

So werden die Mozzarella-Sticks knusprig

Für dieses Rezept haben wir die amerikanischen Mozzarella Sticks etwas italienischer gestaltet. Statt Paniermehl haben wir nämlich Polenta für die Knusperkruste benutzt. Das gelingt wirklich super gut! 

Wenn Du viel Zeit hast, noch ein Tipp: Paniere die Sticks und lege Sie sie für ein paar Stunden in den Gefrierschrank. Wenn die tiefgekühlten Mozzarella-Sticks dann ins heiße Fett wandern, gelingen sie knusprig-weich und haben weniger die Tendenz auszulaufen. 

PS: Wenn Dir das Rezept für Mozzarella-Sticks gefallen hat, merke es Dir doch bei Pinterest!

Ciao und Grazie für Deinen Besuch!

Ciao und Grazie für Deinen Besuch!

Hi, ich bin Jens! Italienliebhaber, Hobby-Barista und Gründer von Gustini, Deinem Shop für die leckersten Spezialitäten aus Bella Italia. Ich bringe Dir Italien auf den Tisch!

Jetzt Kommentar hinterlassen!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.